Das Weinhaus Bocholt im Münsterland

Rotwein

Produktsuche:

Produktfilter:

Kategorien
Show more Show less
Abfüller / Winzer
Allegranza (2)
Bel Colle (1)
Biscardo Vini (2)
Bodega Lan (1)
Bodegas Juan Gil (1)
Bretz (1)
Casa Ermelinda Freitas (3)
Casa Santos Lima (1)
Cielo (2)
Conti (1)
Domaines Paul Mas (2)
Eisberg (1)
El Pacto (1)
Farnese Vini (6)
Feuerheerds (1)
Globus Wine (1)
Hammeken Cellars (2)
Jerome Esteve und Axel Wulfken (1)
Kallstadt (1)
La Villette (1)
Nerone (1)
Terruñes y Valles del Mediterraneo (1)
Vigneti Zabu Chiantari (1)
Vincent Pugibet & Axel Wulfken (1)
Wein8 (1)
Weingut Merkle (1)
Fantini Group (1)
Pago de Cirsus (1)
Show more Show less
Anbaugebiete
Abruzzen (1)
Alicante (1)
Apulien (6)
Basilicata (2)
Calatayud (1)
Castilla-La Mancha (1)
Corbieres (1)
Douro (1)
Emilia-Romagna (1)
La mancha (3)
Languedoc (1)
Lisboa (1)
Oude Kaap (3)
Pays d'Oc (3)
Pfalz (2)
Piemont (1)
Regional Península de Setúbal (1)
Rheinhessen (2)
Rioja (2)
Setubal (2)
Sizilien (3)
Toskana (1)
Veneto (1)
Western Cape (3)
Navarra (1)
Show more Show less
Perfekt in Kombination zu
Antipasti (7)
BBQ-Gerichte (9)
Chili Concarne (1)
Curry (2)
Fajitas (1)
Falafel (1)
Flammkuchen (1)
Fleischgerichten (3)
frischem Käse (1)
Geflügel (1)
gewürzte Eintöpfe (2)
Grillen (2)
Gulasch (2)
Hühnchen (1)
Käse (8)
Lamm (5)
Nudeln (4)
Pasta (5)
Pizza (3)
Reife Käsesorten (17)
Risotto (1)
Rotem Fleisch (9)
Salami (1)
Salaten (1)
Schweinefleisch (2)
Steak (3)
Tapas (1)
Vorspeisen (2)
Weissem Fleisch (2)
Wild (1)
Wildgerichte (10)
Preisfilter

1–30 von 44 Ergebnissen werden angezeigt

Wein aus dunklen Trauben, deren Schalen, die den Farbstoff erhalten, mitvergoren werden. Der Farbton schwankt zwischen hell granatrot bis tiefblau-violett. Hauptanbaugebiete für Rotwein sind die warmen und heißen Weinbauländer entlang des Mittelmeeres, in Nord- und Südamerika, in Südafrika und in Australien. Blaue Rebsorten beanspruchen wärmeres Klima als weiße. Rotweine sollen mild und samtig sein, nicht hart oder säurereich. Die südländischen sind körperreicher, haben mehr Alkohol, sind farbstärker und wuchtiger.

Rotweine aus kühleren Anbaugebieten sind, verglichen mit jenen südlicher Herkünfte, milder, delikater, zeigen mehr Duft und wirken frischer, lebendiger. Da sie weniger Alkohol enthalten, sind sie zarter und leichter.

Auch sind Rotweinsorten hier weniger tanninreich als die südländischen. Rotweine müssen ein Gefühl der Wärme vermitteln. Deshalb ist es in vielen Jahren nicht nur nördlich der Alpen erforderlich, die Rotweine anzureichern und damit im Alkoholgehalt auf 11,5 bis 13 Vol % einzustellen.